Breaking News

Elektronisches Haustier » Vergleich + Tipps + Top 5

Warum sollte es ein elektronisches Haustier sein?

Kinder lieben so ein elektronisches Haustier. Der Trend rund um interaktive Plüschtiere ist ungebrochen. Egal ob es sich um die Hatchimals, den Drachen Torch, den Zoomer Hund oder die Zhu Zhu Hamster handelt.

Aber warum sollten sie sich für ein elektronisches Haustier entscheiden? Die niedlichen interaktiven Modelle bieten eine Reihe an Vorteilen.

Top Bestseller » Der Fütter mich Dino für Kleinkinder ab 12 Monaten

Fütter mich Dino
Fütter mich Dino

 

 

 

 

 

 

 

Gegenüber lebenden Tieren benötigen diese Spielkameraden weniger Aufmerksamkeit und können auch mal beiseitegelegt werden. Außerdem verursachen Plüschtiere und elektronische Haustiere weniger Kosten. Trotzdem kann ihr Kind mit einem elektronischen Haustier spielerisch lernen Verantwortung zu übernehmen.

Im Fokus stehen folgende Lerninhalte:

Interaktive Rollenspiele zwischen Kind und Tier mit den Aspekten Spaß, Freundschaft, Lernen und Umsorgen.

Ein elektronisches Haustier ist in vielen unterschiedlichen Modellen und Versionen erhältlich. Außerdem benötigt das Robotic Haustier deutlich weniger Zeitaufwand als die lebendige Variante. Egal ob als Fantasie Tier, Hund, Katze, Affe oder Pony. Mit solch einem interaktiven Haustier wird ihr Kind jede Menge Spaß haben.

Warum sollte es lieber ein interaktiver Spielkamerad als ein echtes Lebewesen sein?

Alle Kinder interessieren sich besonders für kleine Tierbabys. Allerdings sind insbesondere kleinere Kinder häufig mit den Pflichten und der Verantwortung, die ein lebendiges Tier mit sich bringt, überfordert. Schnell bleibt die Betreuung des Tieres an den Eltern hängen.

Mit einem elektronischen Haustier passiert das nicht. Die süßen kuscheligen Gesellen sehen oft wie echte Tiere aus und verhalten sich auch so. Auf ganz spielerische Weise wird das Interesse ihrer Kinder geweckt ohne es gleich zu überfordern. Super für das Sozialverhalten und ebenso praktisch im Bereich Verantwortungsbewusstsein.

1. Elektronisches Haustier – Fütter mich Dino, Babyspielzeug

elektronisches Haustier - Fütter mich DinoMit dem niedlichen Fütter mich Dino können Kleinkinder spielend die Welt entdecken. So wird Lernen zum großen Spaß im Kinderzimmer. Für eine aktive Förderung der Kleinen eignet sich Lernspielzeug besonders gut, insbesondere wenn das Spielzeug mit cleveren Möglichkeiten ausgestattet ist. Außerdem garantiert abwechslungsreiches Spielen für andauerndes Spielvergnügen.

Welche Lerninhalte bietet der Fütter mich Dino?

Der fröhliche Dino wird ganz einfach mit 8 verschiedenen Lernchips gefüttert. Die bunten Futterchips werden ganz einfach ins Maul gesteckt. Der  Dino erkennt die farbigen Chips und benennt sie bevor sie in seinem Bauch verschwinden.

Wunderbar! Wie praktisch, in dem dicken Bauch des Dinos können die Lernchips wunderbar aufbewahrt werden. Keine Sorge, die Futterchips sind so groß gestaltet, dass sie von Kleinkindern nicht verschluckt werden können!

Der lustige nimmersatte Fütter mich Dino verfügt über zwei Spielmodi: Zahlen und Nahrungsmittel (Obst und Gemüse). So lernt ihr Kind spielerisch Obst und Gemüse sowie deren Farben als auch über die bunten Tasten erste Zahlen kennen.

Außerdem befindet sich auf dem Rücken noch eine kleine Drehscheibe. Einfach an der Drehscheibe drehen und schon ertönen fröhliche Lieder, Melodien und kurze Sätze.

Zusätzlich befinden sich unter den Füssen vier Rollen mit Bewergungssensoren. Hey prima, so kann der neue Spielkamerd auch noch ganz einfach geschoben oder hinterhergezogen werden.

Details:

  • Dino mit bunten Tasten und Futterchips zum Kennenlernen von Zahlen und Farben
  • 2 Spielmodi: Zahlen und Nahrungsmittel
  • Inhalte: Farben, Formen, Zahlen, Obst/Gemüse
  • Der Dino erkennt und benennt Farben sowie Obst/Gemüse der 8 Futterchips
  • 5 bunte Formen-/Zahlen-Tasten
  • Aufleuchtende Taste auf dem Kopf
  • Drehscheibe auf dem Rücken löst Musik aus
  • 4 bewegliche Räder mit Bewegungssensor
  • Die Futterchips können praktisch im Dino aufbewahrt werden
  • 11 gesungene Lieder und Sätze
  • 20 Kindermelodien (Liedtexte in der Bedienungsanleitung)
  • Lautstärkeregler
  • Kindersicheres Batteriefach und Abschaltautomatik
  • Abmessungen (B x H x T in mm) 270 x 260 x 123
  • Produktgewicht: 966 g
  • benötigte Batterien: 2 x AA
  • Batterien enthalten: Ja (Demobatterien)
  • Altersempfehlung des Herstellers: 12 – 36 Monate
Fazit:

Dieser absolut kindgerecht gestaltete Dino bietet eine ganze Reihe an Lerninhalten:

  • Feinmotorik
  • Zählen
  • Gesundes Essen
  • Formen

Durch das Drücken der Tasten und Füttern des Dinos wird die Feinmotorik spielerisch gefördert. Während über das Schieben und Ziehen die grobmotorische Fähigkeit trainiert wird.

Die fröhlichen Kinderlieder, Musik und Sätze fördern die Sprachentwicklung genauso wie die Benennung der ersten Zahlen, Formen, Farben und Obst- und Gemüsesorten.

Rundum ein gelungenes Lernspielzeug das bei vielen Kindern für fantasievolles Spielen sorgt.

*Jetzt den Fütter mich Dino auf Amazon.de ansehen*

2. Elektronisches Haustier – Katze Bootsie

Katze BootsieDie Katze Bootsie mit der ganz besonderen Persönlichkeit ist das neue Familienmitglied der Furreal Friends.

Wir alle wissen, Katzen können ganz schön eigensinnig sein. Meistens haben sie ihren eigenen Kopf. Aber genauso gerne schmusen und schnurren sie für ihr Leben gern. Genauso ist die niedliche Katze Bootsie. Ja wirklich, Bootsie reagiert wie ein echtes Kätzchen.

Was kann die Katze Bootsie?

Dank der verschiedenen Sensoren kann das Kuschelkätzchen Bootsie mit ihrem Besitzer interagieren und dabei wie ein echtes Kätzchen reagieren. Bootsie zeigt ganz deutlich wie ihre Stimmung gerade ist. Insgesamt kann Bootsie 5 verschiedene Emotionen zeigen. Fröhlich, hungrig, schmusebedürftig, schüchtern oder sogar etwas grimmig.

Entsprechen ihrer Stimmungslage bewegt die Katze Bootsie ihr niedliches Köpfchen mit den großen Augen, wackelt mit den Ohren oder bewegt ihre Augenbrauen. Dabei motiviert Bootsie ihre Besitzerin sich um sie zu kümmern.

Werden die gut versteckten Sensoren berührt, lässt sich im Handumdrehen Bootsies Stimmung verändern. Wird allerdings eine Hand vor Bootsies Augen bewegt, mag sie das gar nicht. Sofort schlägt die Stimmung um und sie zeigt grimmig ihr Missfallen, indem sie ihren Kopf zur Seite dreht, die Augenbrauen senkt und verspielt grummelt.

Am liebsten mag Bootsie es wenn mit ihr geschmust wird. Bei dem kuschelig weichen Fell macht das Schmusen besonders viel Freude.

Bootsies Reaktionen stecken voller Überraschungen und sind nicht vorhersehbar, was den Spielspaß verlängert und das Spielzeug immer wieder interessant macht.

Details:

  • Bootsie steckt voller Überraschungen
  • Bootsie liebt es zu kuscheln, kann aber auch fauchen
  • Zeigt 5 verschiedene Emotionen
  • 4 xAA/ALKALINE MANGANESE Batterien enthalten
  • ab 4 Jahren geeignet

Fazit:

Die Katze Bootsie ist eine wunderbare Spielidee mit niedlichen Funktionen. Sie sieht nicht nur zum knuddeln aus, sondern hat auch ein flauschiges Fell was zum Kuscheln einlädt. So kann Bootsie auch einmal zum Tröster werden.

Die unterschiedlichen Funktionen und überraschenden Reaktionen sorgen für langes Spielvergnügen.

Gleichermaßen wird Bootsie Mädchen und Jungen viel Freude bereiten und zu abwechslungsreichen Rollenspielen animieren. Außerdem wird mit diesem interaktiven Plüschtier sowohl die emotionale als auch die soziale Intelligenz gefördert.

* Jetzt die Katze Bootsie auf Amazon.de ansehen*

3. Elektronisches Haustier – Lucy Süße Pfote

Lucy süße PfoteLucy süße Pfote ist ein kleiner Goldschatz auf vier Beinen. Bei diesem niedlichen Cocker Spaniel Welpen mit kuschligem braunen Fell geht einem das Herz auf.

Mit der eingesetzten Elektronik hört Lucy süße Pfote auf Sprachbefehle und Berührungen. Wie ein richtiger Welpe muss Lucy sich erst einmal an ihren Namen gewöhnen, der auch selber gewählt werden kann. Hat Lucy sich erst einmal an ihren Namen gewöhnt, ist sie bereit für die verrücktesten Anweisungen. Insgesamt kann Lucy Süße Pfote 15 verschiedene Kommandos unterscheiden. Zusätzlich gibt es am Körper einige Berührungstasten die Bewegungen auslösen.

Lucy kann tolle Tricks

Wie alle Hunde kann Lucy Sitz und Platz. Aber wenn Lucy süße Pfote jemanden besonders gern hat, verteilt sie sogar Küsschen. Außerdem kann sie ganz verrückte Tricks. Beim richtigen Kommando macht sie Männchen oder versucht einen Kopfstand. Richtig raffiniert wird es bei den Signalen Such und Tanz. Wird Lucy der Befehl Tanz gegeben fängt sie an zu tanzen und bei dem Signal Such, fängt Lucy tatsächlich an zu schnüffeln. Was sie wohl im Kinderzimmer findet?

Details:

  • Lucy ist ein kleiner Welpe, der mit Sprachbefehlen funktioniert
  • Zunächst muss sich Lucy an ihren Namen gewöhnen und anschließend gibst Du ihr Deine Befehle
  • Es gibt 15 verschiedene Kommandos und einige Tasten, die den Körper bewegen
  • Ab 3 Jahren geeignet
  • 4 Batterien LR06 (AA) werden benötigt (als Demobatterien im Lieferumfang enthalten).

Fazit:

Lucy süße Pfote ist ein wirklich entzückender kleiner Welpe, der seinem neuen Besitzer ganz viel Freude bereiten wird und für langen Spielspaß sorgt.

*Jetzt Lucy auf Amazon.de ansehen*
Lucy hat eine kleine Schwester

Lucys kleine Schwester heißt Lola. Mit ihr kann Lucy interagieren. Bei manchen Befehlen geben sie sich süße Küsschen, tanzen zusammen und bellen fröhlich. Und wenn die beiden niedlichen Welpen sich suchen, schnüffelt Lucy eifrig nach Lola. Sagen sie sich Hallo wackelt die niedliche Lola mit ihrem Schwänzchen. Was für ein tierisches Spielvergnügen!

Die beiden knuddeligen Hundewelpen sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

4. Elektronisches Haustier – Tobar Gehender und bellender Welpe

Tobar gehender und bellender WelpeBei Tobar gehender und bellender Welpe handelt es sich um einen kleinen, flauschigen West Highland Terrier mit einer schwarzen Fliege als Halsband. Die am Halsband befestigte Leine mit Fernbedienung lässt sich nicht abnehmen und ist 70 cm lang.

Die Fernbedienung verfügt über verschiedene Knöpfe. Indem die Knöpfe gedrückt werden, kann der Tobar Hund frech Bellen, fröhlich mit dem Schwanz wedeln oder vorwärts gehen. Da steht einer kleinen Gassirunde nichts im Wege.

Details:

  • Ein kuschliger, interaktiver Welpe mit dem Kinder Gassi gehen können.
  • Für Jungen und Mädchen
  • Inklusiver Leine, die auch als Fernbedienung für die Funktionen dient.
  • Einfach die Knöpfe an der Leine drücken, schon läuft oder bellt er und wedelt mit dem Schwanz.

Fazit:

Der Tobar Hund ist ein niedlicher kleiner Welpe der relativ preisgünstig ist. Allerdings sind bei diesem Modell die Funktionen doch sehr eingeschränkt. Außerdem halten wir die angegebene Hersteller Altersangabe von 6 Jahren für nicht sinnvoll.

*Jetzt Tobar auf Amazon.de ansehen*

5. Elektronisches Haustier – Verrückter Affe

elektronisches Haustier - Verrückter AffeAlso jetzt wird es wirklich verrückt. Dieser Affe ist einfach nur zum Lachen. Vor allem ist er so beliebt, weil er so verrückt ist und jeden zum Lachen bringt.

Wirklich viel kann der verrückte Affe eigentlich nicht. Eben verrückt sein ist seine Hauptaufgabe. Drückst du ihm die Hand, schmeißt er sich weg vor Lachen. Und wenn erst einmal jemand lacht, lacht man doch gleich mit. Außerdem pupst er, rollt mit den Augen und zappelt wie verrückt.

Hergestellt ist der verrückte Affe aus hochwertigem Plüsch und ca. 35 cm groß.

Details:

  • Drückt man die Hand des Affen, schmeißt er sich weg vor Lachen.
  • Er lacht, pupst, rollt mit den Augen und zappelt wie verrückt.
  • Ca. 35cm groß
  • Aus hochwertigem Plüsch.
  • Altersempfehlung: Ab 18 Monate
  • 3 Batterien AAA enthalten

Fazit:

Dieser verrückte Affe ist zum Spaß haben und Lachen. Als Spaßspielzeug empfehlen wir dieses elektronische Haustier gerne. Vor allem ist der verrückte Affe für kleines Geld zu haben ist.

*Jetzt den verrückten Affen auf Amazon.de ansehen*

 

Zusammenfassung:

Egal wie sie es drehen und wenden, ein elektronisches Haustier ist aus vielen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Zum Glück bieten immer mehr Modelle durch eine ausgeklügelte Technik viele Lern- und Spielfunktionen die für Abwechslung und langen Spielspaß sorgen.

Besonders beliebt sind die Hatchimals in immer neuen Varianten sowie die Lernraupe Flitzi und das Einhorn Star Lily.

Ab Herbst 2017 werden die niedlichen Zhu Zhu Hamster die Kinderzimmer unsicher machen. Die Zhu Zhu Hamster sind die neuen Helden der Animationsserie bei Disney Channel.

 


Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01349be/elektronisches-haustier.eu/wp-includes/functions.php on line 3721